27.09.2021
Zufriedene Teilnehmende beim Promikochen

News

Promikochen im kjk-Haus

Neben vollgefutterten Fingerfood-Bäuchen gab es beim 10. Promikochen eine dicke Promi-Spende
Im kinder-jugend-&kulturhaus der St.-Johannes-Nepomuk-Gemeinde Finnentrop fand bereits zum 10. Mal ein Promikochen statt. Da aufgrund der längeren Pause keine Jahressieger der Ju(N)gen- und Mädchenküche zu ermitteln waren hat sich das Team vom kjk-Haus kurzerhand dieses Jahr für ein Promikochen „Spezial“ mit dem Schwerpunkt „Lebensmittelretter“ entschieden.
Fleißige Köche im kjk-Haus
Das komplette Küchenteam beim 10. Promikochen

Nachhaltig schlemmen

Mehrmals die Woche holen Besucherinnen und Besucher des kjk-Hauses Lebensmittel kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums vom benachbarten Supermarkt ab und verarbeiten sie direkt. Einige Dinge werden dann spontan dazu gekauft, sodass leckere Gerichte entstehen können. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema „Fingerfood“. Franziska von „Franzis Küchenwelt“ hatte einige Rezepte rausgesucht, die schnell und einfach zubereitet und dabei sehr lecker sind.

Was für ein "Nachtisch"!

So gab es neben Gemüsesticks samt verschiedener Dips Pizzaschnecken und leckere gebackene Sticks. Frank Nennstiel von der Sparkasse mitten im Sauerland erwies sich als diesjähriger „Promikoch“ nicht nur als geschickt und geschmackssicher; außerdem hatte er auch eine Spende über 2000 Euro für die neue Küchenzeile im Café des Jugendtreffs sowie einige nachhaltige Trinkflaschen für alle fleißigen Köchinnen und Köche im Gepäck.

Wer einmal selbst mitkochen möchte:

Der Kochkurs mit Franzi von "Franzis Küchenwelt" findet immer mittwochs von 16:30 bis 18 Uhr im kjk-Haus statt.

Weitere Infos und Anmeldung:

www.kinderjugendkulturhaus.de

Mix