Gastfamilien für Begegnungstreffen gesucht
21.06.2017

Gastfamilien für Begegnungstreffen gesucht

Jugendliche aus Polen und Frankreich besuchen das Erzbistum zum Libori-Fest.

„Freundschaft ist heilig – L’amitié es sacrée“, lautet das Motto des diesjährigen Libori-Festes. Dies haben viele Jugendliche aus dem Erzbistum bereits im vergangenen Jahr erlebt:
In den Tagen der Begegnung im polnischen Erzbistum Katowice beim Weltjugendtag (WJT) 2016 sowie bei der Begegnung mit den französischen WJT-Pilgern in Paderborn sind wertvolle freundschaftliche Kontakte mit Jugendlichen der deutschen Diözese gewachsen. Im Januar hat eine große Gruppe Jugendlicher aus dem Erzbistum Paderborn das Julians-Fest in Le Mans mitgefeiert. Dabei ist die Idee zum regelmäßigen Austausch entstanden. 

Zum diesjährigen Libori-Fest werden deshalb Jugendliche aus der Diözese Katowice sowie aus dem Bistum Le Mans in Paderborn und im Jugendhaus Hardehausen zu Gast sein. 

Die Jugendlichen aus Polen und Frankreich werden Deutschland vom 21. bis zum 26. Juli 2017 besuchen. Darum werden aktuell Gastfamilien aus Paderborn und der näheren Umgebung gesucht. Dabei sind zwei Zeiträume möglich: 21.-23. sowie 21. bis 25. Juli 2017. 

Eine gemeinsame Teilnahme an den Programmpunkten und vor allem am Libori-Fest ist wünschenswert. Die Gastfamilien müssen kein eigenes Programm gestalten. Die jugendlichen Gäste benötigen Übernachtung und Frühstück, Transfern von und nach Paderborn sowie an einigen Tagen ein Lunchpaket oder Abendessen. Einzelheiten zum Programm werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. 

Beim Weltjugendtag 2016 knüpften Jugendliche aus aller Welt neue Freundschaften.

Wer keine Gäste aufnehmen kann, sich aber trotzdem beteiligen möchte, kann als Helfer mitarbeiten, auch für einzelne Tage oder Aufgaben.

Interessierte können sich in der Abteilung Jugendpastoral im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn melden bei Frau Christel Berlage: 05251/ 125.12 97 oder christel.berlage@erzbistum-paderborn.de.

Bei weiteren Fragen stehen Maren Gödde, Referentin in der Abteilung Jugendpastoral (05251/ 125 17 30, maren.goedde@erzbistum-paderborn.de) oder Benedrikt Hebbecker, Sozialpädagoge im Jugendhaus Hardehauen (05642/ 60 09 18, hebbecker@go-hd.de) zur Verfügung.

Mix