Ein Cupkake im Konfettiregen.
Ein Cupkake im Konfettiregen.
25.12.2020

Perspektive

Happy Birthday, Jesus!

Auch Gott freut sich über Geschenke

test
von Jonas Klur

Hast du an Weihnachten schon mal Jesus gratuliert? Er ist an Weihnachten das Geburtstagskind – und ich möchte ihm dazu gratulieren, weil ich dankbar dafür bin. Dankbar, dass Gott höchstpersönlich auf diese Erde kommt. Er schickt nicht nur ein paar fromme Worte, einen zweitklassigen Vertreter, moralische Belehrungen oder lustige Videos.

„Wie kannst du sicher sein, dass Gott dich nicht auf einmal verlässt?“, fragte mich kürzlich ein ungetaufter Freund. „Weil dieser Gott, der auf die Erde gekommen ist, zu uns Menschen steht, obwohl wir ihn links liegen lassen und sogar ans Kreuz schlagen“, gab ich kurz zur Antwort.

Das Risiko in diesem Jahr ist, dass wir denken, dass Weihnachten ausfällt oder wir uns zumindest ärgern, dass es nicht so abläuft wie immer.

Bunte Luftballone steigen in die Luft.

»Nicht irgendeiner hat Geburtstag, nicht irgendeine Figur aus längst vergangenen Tagen, sondern Jesus, Gottes Sohn, der lebt. Was würde doch ohne ihn fehlen.«

Jonas Klur
Vikar in Höxter

In diesem Jahr ist es stiller, klar. Das kann uns nerven – oder zum Kind in der Krippe führen. Die Chance von Weihnachten 2020 ist, dass der wieder in den Mittelpunkt rückt, der dorthin gehört.

Gott kann man hier finden. Jetzt. Und er freut sich über Geschenke. Welches Geschenk kannst du ihm machen? Zeit mit ihm verbringen, auch nach dem 26.12.? Sich für ihn interessieren, ihm zuhören, was er dir zu sagen hat?

Nicht irgendeiner hat Geburtstag, nicht irgendeine Figur aus längst vergangenen Tagen, sondern Jesus, Gottes Sohn, der lebt. Was würde doch ohne ihn fehlen.

Mix