Symbolbild Sorpesee
02.06.2022

News

HinWeg - Mit Rückenwind und Zunder

Diözesanverband der DPSG organisiert Firmkurs am Möhnesee


Unter dem Motto "HinWeg - Mit Rückenwind und Zunder" gestaltet der Diözesanverband der DPSG im Erzbistum Paderborn in diesem Jahr die Firmung im Verband. Gemeinsam wollen wir uns mit dir auf den Hinweg zur Firmung begeben – und das wortwörtlich.


Eine Bestärkung im Glauben und im eigenen Leben zu bemerken und zu erfahren, fällt nicht immer leicht. Genau das ist es, was das Sakrament der Firmung sein möchte – Bestärkung, Rückenwind auf deinem Weg und Zunder für deinen Glauben. Die Woche „HinWeg“ will genau hierfür einen Raum bieten. Eine Woche, um sich gemeinsam mit anderen auf den Weg zu machen.

Gemeinsam starten wir am Sonntag, 11.09.22, in Haus Seehause am Möhnesee. Dort werden wir ein paar Tage verbringen und uns mit unseren Fragen auseinandersetzen, die wir uns zu Glauben und Leben stellen. Gegen Mitte der Woche brechen wir auf und machen uns zu Fuß auf den Weg nach Rüthen, begleitet durch Impulse, als echte Weggemeinschaft. Am Freitag, 16.09.22, kommt Weihbischof Dominicus zu uns, um mit uns Gottesdienst zu feiern, in dem das Sakrament der Firmung empfangen werden kann.

Diese Woche soll ein offenes Angebot für alle Menschen zwischen 18 und 35 Jahren sein. Sie möchte bewusst eine Gelegenheit schaffen, in der du dich in Ruhe mit deinem Glauben auseinandersetzen kannst, um so bewusst eine Entscheidung zur Firmung treffen zu können.

Kurz zusammengefasst:
Start: Sonntag, 11.09.2022 – DPSG Haus Seehause, Möhnesee-Stockum
Ziel: Freitag, 16.09.2022 – DPSG Zentrum Eulenspiegel, Rüthen
Firmung: Freitag, 16.09.2022 – DPSG Zentrum Eulenspiegel, Rüthen, 17:00 Uhr
Kostenbeitrag: 50,00€

Natürlich sind Gäste zur Feier am Freitag herzlich eingeladen. Gib bitte eine Anzahl bei der Anmeldung an.

Anmelden kannst du dich bis zum 14.08.2022 unter folgendem Link.
Bei Interesse oder Fragen meldet euch gerne bei Philip im Büro.

Wir freuen uns sehr, uns mit dir auf den Weg zu machen!

HinWeg

Mix

  • "mit dir"

    "mit dir"

    Motto der XIII. internationalen Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten 2024
  • Als MAZler gelernt, „das Gute zu sehen“

    Als MAZler gelernt, „das Gute zu sehen“

    Beim „Tag der Orden, Missionarinnen und Missionare“ auf Libori berichten drei ehemalige Missionare auf Zeit (MAZler), ...
  • Lichtgemälde und Kinderrechte

    Lichtgemälde und Kinderrechte

    Im Finnentroper kjk-Haus konnten Kinder und Jugendliche in den vergangenen Wochen verschiedene Facetten der Fotografie ...
  • "mit dir"

    "mit dir"

    Motto der XIII. internationalen Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten 2024
  • Als MAZler gelernt, „das Gute zu sehen“

    Als MAZler gelernt, „das Gute zu sehen“

    Beim „Tag der Orden, Missionarinnen und Missionare“ auf Libori berichten drei ehemalige Missionare auf Zeit (MAZler), ...
  • Lichtgemälde und Kinderrechte

    Lichtgemälde und Kinderrechte

    Im Finnentroper kjk-Haus konnten Kinder und Jugendliche in den vergangenen Wochen verschiedene Facetten der Fotografie ...
  • Schnitzeljagd der Extreme

    Schnitzeljagd der Extreme

    Jährlich wandelt sich ein kleines Gebiet in Deutschland zu einem großen Spielfeld. Über 22 Stunden wagen sich dann ...
  • Neues Semesterprogramm

    Neues Semesterprogramm

    Musikalischer Winter für katholische Studierende in Paderborn: Die KHG Paderborn stellt ihr neues Semesterprogramm vor.
  • „Held*innen gesucht“

    „Held*innen gesucht“

    Viele Anträge auf der KjG-Diözesankonferenz beschlossen