Herz-Jesu Eilpe neuer Pokalgewinner
04.10.2012

Herz-Jesu Eilpe neuer Pokalgewinner

Dekanats-Messdiener-Fußballturnier in Hagen

Es ist 15.10 Uhr, nur noch zwei Minuten sind regulär zu spielen und immer noch steht es 1:1. Nach einem frühen 0:1 für die technisch bessere Mannschaft aus Herz-Jesu Eilpe, konnten die Spieler aus St. Konrad Westerbauer dank ihres großen Kämpferherzens in der achten Minuten zum verdienten 1:1 ausgleichen. Seitdem ist das Spiel für alle beteiligten eine einzige Zerreisprobe.

Zwar werfen die Eilper immer wieder ihre gesamte Mannschaft vor den Westerbauerer Strafraum, aber die Konrader sind dennoch in der Lage mit schnellen Pässen, gefährlich Kontert zu spielen. Doch die beiden Keeper halten ihren Kasten sauber und so kommt es, wie es kommen musste. Um 15.12 Uhr pfeift der Unparteiische Christian Peters die Partie ab und es geht in die dreiminütigen Verlängerung. Doch auch jetzt kann keine der beiden Mannschaften, die von ihren Anhängerinnen und Anhängern lautstark unterstützt werden, einen Vorteil für sich erspielen. Damit steht es auch nach insgesamt 15 Minuten immer noch 1:1 und die Dramatik führt beide unweigerlich zum Elfmeterschießen - der Wettbewerb, in dem Helden gebornen werden! Kurz, der Eilper Keeper hält einen Schuss und Konrad verschießt einen. So steht am Schluss der 1. Platz nach einem 3:1 fest: die Jungen aus Herz-Jesu Eilpe holen den Pokal. Wer jetzt denk, das war ein Bericht aus einem großen deutschen Station, nur mit vertauschten Namen, der irrt. So etwas war beim dritten Messdiener-Fußballturnier im Dekanat Hagen-Witten wirklich zu erleben. Bei gutem Fußballwetter traten zwei Mädchenmannschaften, fünf Jungenmannschaften und zwei Leitermannschaften im Spiel- und Sportpark Hagen-Emst gegeneinander an, Schiedsrichter der Referent für Jugend und Familie ,Christian Peters. Ob haushoher Sieg oder gerechtes Unentschieden, alle „Minis“ hatten an dem Tag viel Spaß und hier galt wirklich das olympische Motte: „Dasein ist alles“. Und nach anstrengenden Spielen konnten sich die Spielerinnen und Spieler beim Grillen stärken. Der Mädchen-Pokal ging übrigens nach St. Konrad und der (kleinere) Leiterpokal steht neben dem Jungenpokal in Herz-Jesu. Selbstverständlich haben aber alle Mädchen, Jungen und Leiter eine Urkunde bekommen und freuen sich schon auf das nächste Dekanats-Messdiener-Fußballturnier Hagen-Witten, hoffentlich schon in 2013.

Mix

Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen