Fiona, Meret, Laura und Vanessa freuen sich auf den Familienurlaub.
Fiona, Meret, Laura und Vanessa freuen sich auf den Familienurlaub.
12.07.2018

Lifestyle

Die YOUPAX-Sommerumfrage

Sommer, Sonne, Freizeit. Die Ferien sind da. Urlaub auf Balkonien, Reisen mit der Familie und der Start eines neuen Lebensabschnitts. Darauf freuen sich die YOUPAX-Fans.

test
von Laura Konieczny

Egal, ob Sonne, Strand und Meer, Wanderurlaub oder Städtetrip, Gruppenreise oder allein am See chillen,  Somerferien oder Arbeit im Büro - ab sofort heißt es: Sommer ahoi. Wir haben beim vergangenen YOUNG MISSION Weekend gefragt, worauf ihr euch in den kommenden Wochen freut.

Theresa Wagner,16, von der Hart, will in den Sommerferien nochmal so richtig entspannen. Danach startet sie ins letzte Schuljahr. „Fürs Abi will ich nochmal richtig ranklotzen“, sagt sie. Davor möchte sie deshalb Kraft tanken: „Ich werde viel Zuhause in der Sonne liegen, am liebsten auf meinem Balkon mit Ausblick auf ganz viele Felder.“

»Ich werde viel Zuhause in der Sonne liegen, am liebsten auf meinem Balkon mit Ausblick auf ganz viele Felder.«

Theresa Wagner
Theresa Wagner

Während sich Theresa auf ihren Balkon freut, können es Vanessa, Fiona, Laura und Meret aus Dortmund kaum erwarten, in den Urlaub aufzubrechen. Die vier 14-Jährigen verreisen mit ihren Eltern. Fiona verschlägt es nach Holland, Vanessa an die Nordsee und Meret nach Kroatien. Laura erzählt: „Ich fahre mit meiner Familie nach Italien. Wir fahren an den Strand, aber gehen auch wandern.“

Abkühlung im See

Laura Schulte
Laura Schulte

Laura Schulte, 28, aus Lennestadt war bereits mit ihrer Schwester und Mutter für Kurztrips in Rom und Berlin. Den restlichen Sommer verbringt die Mediengestalterin darum in der Heimat. Wenn das Wetter mitspielt, ist es schließlich auch hier schön: „Ich freue mich darauf, in der Bigge zu schwimmen und einfach viel draußen zu sein.“

»Ich freue mich darauf, in der Bigge zu schwimmen und einfach viel draußen zu sein.«

Auch Hedi Ewers freut sich auf das kühle Nass: „Ich schwimme gern im Lennesee.“ Die 15-Jährige aus Eversberg berichtet: „Ich bin gern allein am am See und genieße das Wasser.“ „Ich bin lieber im Freibad, unter vielen Menschen“, sagt ihre Freundin Tamara und Sarah, die dritte im Bunde, kann auf das Wasser auch verzichten: „Ich bin einfach gern lange draußen und genieße das schöne Wetter“, sagt sie.

Aufbruch zu neuen Ufern

»Ich freue mich auf den Beginn meiner Altenpflegeausbildung.«

Robin Berg, 19, freut sich bereits auf das Ende der Sommerferien. Für ihn beginnt dann ein neuer Lebensabschnitt. 2017 hat er die Schule beendet. Während des vergangenen Jahres machte er ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) beim Erzbistum Paderborn. „Ich freue mich auf den Beginn meiner Altenpflegeausbildung“, sagt er. Dann passiere endlich mal wieder etwas großes Neues in seinem Leben. Ähnlich ist es für Ina Sotthoff. Urlaub hat die Abiturientin aus Wiedenbrück bereits bei einer Freundin in Freiburg gemacht. In wenigen Wochen beginnt sie ihre Ausbildung als Süßwarentechnologin bei der Firma Storck in Halle in Westfalen. Darauf sei sie bereits seit langem gespannt.

Robin Berg
Robin Berg

Neue Menschen und Länder kennenlernen

Katharina Hoffmann
Katharina Hoffmann

Katharina Hoffman, 19, aus der Lippe-Region, holt die Welt nach Deutschland. Sie hat bereits 2017 ihr Abitur geschrieben und das vergangene Jahr mit Reisen, unter anderem in die USA, Tansania und Polen, verbracht. Die letzten Sommerferien vor dem Studienbeginn – Ethnologie in Frankfurt – verbringt sie im Taunus. In Kronberg bei Frankfurt nimmt sie an einer interkulturellen Jugendbegegnung teil: „Die internationalen Jugendwochen werden von den Kolping Jugendgemeinschaftsdiensten organisiert und ich war schon mal dabei. Mit Kolping war ich auch in Tansania“, erklärt sie. Zu den Jugendwochen werden auch Teilnehmende aus Tansania und anderen Partnerländern der Organisation eingeladen. „Ich freue mich darauf, alte Freunde wiederzusehen“, so Katharina. Das Zusammenleben und Voneinander-Lernen für zwei Wochen mit einer Gruppe sei immer super schön.

»Ich freue mich darauf, alte Freunde wiederzusehen.«

Reisen mit alten Freunden und dabei neuen Menschen begegnen. Darauf freut sich auch Thea Schiewe (18). Die Abiturientin fährt mit dem Egidius-Chor aus Wiedenbrück zum Chorkongress aus Barcelona. „Der Kongress dauert vier Tage, wir machen insgesamt zehn Tage lang zusammen Urlaub“, berichtet die vorfreudig. 

»Wir singen gemeinsam mit anderen Chören Konzerte, beim letzten Mal zum Beispiel mit welchen aus Korea und den USA. Am Ende gibt es dieses Jahr eine Abschlussmesse in der Sagrada Familia.«

Thea Schiewe
Thea Schiewe

Ministrantenwallfahrt nach Rom

Auch Simon Metken aus Unna wird den Sommer mit vielen anderen Menschen aus verschiedenen Ländern verbringen: Der 21-Jährige nimmt Ende Juli an der internationalen Ministranten Wallfahrt nach Rom teil. „Ich freue mich auf die Sonderaudienz beim Papst“, verrät er. Daran habe er bereits bei der vergangenen Ministrantenwallfahrt teilgenommen – ein eindrückliches Erlebnis: „Weil wir damals nicht so viele Leute waren, hatte ich besonders gute Plätze und kam dem Papst ganz nah. Ich konnte sogar ein Selfie mit den Bischöfen machen.“

»Ich freue mich auf die Sonderaudienz beim Papst.«

Simon Metken
Simon Metken

Was macht deinen Sommer aus? Worauf freust du dich? Was hast du erlebt? Was hast dich bewegt?
Schicke uns ein Foto und die Geschichte deines schönsten Urlaubserlebnisses per E-Mail an redaktion@youpax.de.

Die schönsten Fotos und spannendsten Geschichten teilen wir zum Ende der Sommerferien hier auf YOUPAX.

Mix

Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen