Als Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn zum Bundespräsidenten
18.08.2015

Als Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn zum Bundespräsidenten

BDKJ Paderborn ruft zu Kurzvideo-Wettbewerb auf

Am 6.  Januar eines jeden Jahres bringen die Sternsinger den Segen traditionell auch zum Bundespräsidenten nach Berlin. In diesem Jahr werden Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn ins Schloss Bellevue reisen und von Deutschlands Staatsoberhaupt empfangen.
Um zu entscheiden, welche Gruppen aus dem Erzbistum nach Berlin reisen, startet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) einen Videowettbewerb.

Sternsinger und ihre Betreuerinnen und Betreuer sind dazu eingeladen, im September ein Kurzvideo zu drehen und im Internet zu veröffentlichen. Dabei sind der Phantasie der Teilnehmenden keine Grenzen gesetzt. Gefragt sind Videos von Gruppen, die auf kreative Weise darstellen, warum ausgerechnet sie den Segen zum Bundespräsidenten bringen sollten. Einsendeschluss ist der 27. September 2015.

Zu gewinnen gibt es zwei Gruppenreisen für den 5. bis 6. Januar (ggf. ein Verlängerungstag) nach Berlin, inkl. Zugfahrten, Unterkunft, Verpflegung, Besuchen und Empfang der Sternsinger beim Bundespräsidenten. Eine Jury des BDKJ-Diözesanverbandes wählt aus den Einsendungen die Gewinner aus.

Alle Informationen und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb sind auf der Webseite des BDKJ zu finden: www.bdkj-paderborn.de/sternsinger


Mix

Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen