Titel Sternsingeraktion 2022

Sternsingeraktion 2022

#GemeinsamGehts!

Werde Teil der größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder

Das Jahr geht aufs Ende zu, Weihnachten und Silvester sind in Sichtweite. Und schon wieder sorgen die hohen Corona-Zahlen für Unsicherheit. Eine Situation, die erneut die Planungen für die Aktion Dreikönigssingen Anfang Januar erschwert.

Das Erzbistum Paderborn und der Diözesanvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend Paderborn (BDKJ) ermutigen Kinder, Jugendliche und die Verantwortlichen, auf die gelungenen Aktionen des letzten Jahres aufzubauen und wieder kreative Wege zu gehen.

Über zwei Millionen Euro haben Kinder und Jugendliche im Erzbistum Paderborn bei der vergangenen Aktion Dreikönigssingen gesammelt. Nur rund ein Viertel weniger als im Vorjahr. Und das mitten im Lockdown. Segenspakete in Geschäften vor Ort auslegen. Ein Drive-In, um den Segen per Auto mit nach Hause zu nehmen. Kinder, die als Sternsingende per Trecker den Segen in Dörfer und Städte bringen. Und auch das Sternsingen in Gottesdiensten und per Videobotschaft wurden umgesetzt. Das sind nur einige Beispiele von kreativen Aktionen, die im vergangenen Jahr stattgefunden haben.

Um die Verantwortlichen vor Ort zu unterstützen, verweist der BDKJ-Diözesanverband auf verschiedene Online-Seminare, die das Kindermissionswerk anbietet. Die diözesane Sternsingenden-Dankesfeier wird zudem am 22. Januar 2022 ab 10:00 Uhr live aus dem Hohen Dom zu Paderborn gestreamt.

Doch zuvor sind der Einsatz und die Kreativität der Mädchen, Jungen und Erwachsenen vor Ort gefragt, damit auch 2022 der Segen in die Häuser des Erzbistumseinziehen kann.

Sternsingeraktion 2022

Viele weitere Infos und Materialien zu der Aktion selbst, Hilfen wie ihr aktiv werden könnt und Ideen, was trotz Corona möglich ist, findet ihr hier beim Kindermissionswerk.