17.06.2021

Perspektive

Vom Maschinenbau zur Kirchenzeitung

4.30 mit Martin Schmid, Volontär der Kirchenzeitung DER DOM

test
von Tobias Schulte

Ausbildung, Fachabi, Maschinenbaustudium. 2016 hatte Martin Schmid sein Studium absolviert und konnte eigentlich als Ingenieur in die Berufswelt durchstarten. Eigentlich. Denn er merkte, dass es nicht so recht passte. Jetzt, fünf Jahre später, lernt er als Volontär bei der Kirchenzeitung DER DOM in Paderborn das journalistische Handwerkszeug. Der Weg, auf dem er vom Allgäu nach Paderborn gekommen ist, war keineswegs gerade. Und doch sagt er: „Das war ein bisschen Fügung vielleicht sogar. Ja, ganz sicher.“

Martin Schmid
Martin Schmid

70 Jahre ist DER DOM in Paderborn alt – und ungefähr genauso alt sind auch die Leser. „Man könnte jetzt böse sagen: So alt sind die Leser auch und so alt ist auch die Redaktion“, sagt Martin Schmid. „Aber ich beweise gerade das Gegenteil.“

Sonntag geht’s in die Heilige Messe – so kennt es Martin Schmid aus seiner Kindheit und Jugend im Allgäu. Seitdem ist er dabei, sich seinen Fragen im Glauben zu stellen und Gott mehr und mehr zu entdecken. Sein Glaube ist für ihn besonders wichtig, um zu erkennen, dass es etwas gibt, „das über dem ganzen Zirkus steht, den wir jeden Tag auf der Welt erleben.“

Mix