Gruppenbild nach dem Graffiti-Workshop mit Julian Irrlich.
Gruppenbild nach dem Graffiti-Workshop mit Julian Irrlich.
22.07.2020

Sommerferien 2020

Gelernt, Graffitis zu malen

Aktion im kinder-jugend-& kulturhaus Finnentrop lehrt Kreativität

von Michael Hunold

Sie stammen aus New York und Los Angeles und haben dort die Reviere im urbanen Dschungel getrennt – Graffitis. Nun haben im kinder-jugend-& kulturhaus der St. Johannes Nepomuk Gemeinde Finnentrop 20 Kinder und Jugendliche ihre eigenen Graffitis gestaltet.

Mit Profisprayer Julian Irrlich haben sie zunächst kleine Skizzen auf Papier erstellt, die dann auf eine selbst besprühte Leinwand übertragen wurden. Am zweiten Workshoptag wurde dann ein gemeinsames Gesamtkunstwerk auf der Mauer des Vorplatzes des kjk-Hauses geschaffen. So findet sich hier jetzt ein riesiges Strandmotiv mit Meer, Sand, Surfbrettern und einer kleinen Hütte. Stolz präsentieren die kleinen Künstler zum Abschluss ihre Werke.

Dank der Förderung durch den Kulturrucksack NRW und der Unterstützung durch den Kreis Olpe konnten die Teilnehmergebühren bei dieser Sommerferienaktion gering gehalten werden.

Das kinder-jugend-& kulturhaus ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt Kulturelle Bildung, denn: „Kulturelle Bildung leistet einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung junger Menschen, eröffnet ihnen neue Handlungsspielräume und ermöglicht die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie fördert die ästhetische Wahrnehmung, die Neugierde, sich auszuprobieren und den Austausch mit anderen.“ Über 40 Fotos vom Workshop finden sich auf der facebook Seite des kjkhauses.

Mix

  • Videokanal Insight Out gestartet

    Videokanal Insight Out gestartet

    Schauspielerin Luisa Wöllisch packt mit viel Witz ernste Themen an – aus der Sicht von Menschen mit Behinderung
  • Cornelius und ich

    Cornelius und ich

    Vom Heiligen des Hornviehs, seinem Umgang mit Sündern, long distance friendships – und was ich damit anfangen kann
  • Gegen die Ungerechtigket

    Gegen die Ungerechtigket

    Matthias Zimoch steht jeden Morgen auf, um gegen Diskriminierung zu kämpfen. Im Gespräch mit YOUPAX berichtet er von ...