Siegerlandsteine, gefunden in Kreuztal.
Siegerlandsteine, gefunden in Kreuztal.
25.06.2020

Sommerferien 2020

Anderen Menschen unerwartet eine Freude bereiten

Mit bemalten Steinen könnt ihr eure Regionen bereichern

test
von Susanne Sprengard

Kennt ihr die berühmten Siegerlandsteine? Zu finden sind diese kreativen bunt angemalten Steine mittlerweile entlang an vielen Wanderrouten. Doch das Brauchtum lässt sich auch gerne in andere Regionen übertragen. Bunte Siegerlandsteine als Andenken oder Glücksbringer aus der Region. Letztlich geht es darum, Menschen eine Freude zu machen. Doch leuchteten mir auch die bunten Kunstwerke bereits in dem ein oder anderen Zuhause entgegen. Freudig wurde mir dann von der tollen Wandertour mit diesem besonderen Stein berichtet und der Freude die beim Bemalen von eigenen Steinen entsteht.

Siegerlandsteine, die in der Nähe von Kreuztal entdeckt wurden.

Nehmt einen Stein, den ihr irgendwo am Wegesrand findet. Sucht möglichst Steine, die gut in eine Hosentasche passen. Keiner trägt gerne einen riesen Klotz mit sich rum. Nehmt diesen mit nach Hause und bemale ihn. Viele unterschiedliche Motive können sich auf dem Stein wiederfinden. Malt einfach nur einen Marienkäfer oder ein schönes Zitat, das dich gerade berührt. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Vermeidet Aufklebebilder, da sich diese wieder leicht lösen und so der Stein schnell wieder zu einem gewöhnlichen Kiesel am Wegesrand wird. Verzichtet auch auf politische Parolen, da ja doch die Freude und der Spaß an der Aktion im Vordergrund stehen.

Tragt zu einer fröhlicheren Welt bei

Dann bringt ihn irgendwo wieder nach draußen. Legt euer Kunstwerk gut sichtbar vielleicht auf einer Parkbank, einem Baumstamm, oder Weggabelung aus. Also gut sichtbar für jeden oder fügt ihn in eine bereits bestehende Kette am Wegesrand ein, lasst ihn irgendwo draußen liegen, damit andere Menschen ihn finden können und seine Reise an einen neuen Ort beginnen kann. Tragt auch ihr so zu einer bunteren und fröhlicheren Welt mit bei. So, nun Schuhe an, raus in die Natur, Steine auswildern, anmalen und wieder aussetzen.

Postet euer Bild der bemalten Steine auf Facebok und Instagram und teilt es mit dem #sommerferien 2020 und verlinkt @youpax_redaktion.

Tipps zur Steinbemalung und Auswilderung
• Verwendet möglichst umweltfreundliche Farben, egal ob ihr mit Pinsel oder Stiften malt.
• Farben bekommt ihr in jedem Bastelladen oder Schreibwarengeschäft.
• Für die Konservierung der Oberfläche nach dem Bemalen verwendet ihr entweder Fixiermittel oder Klarlack. Jetzt kann der Stein auch in der Wildnis überleben.
• Legt keine Steine auf Fahrzeuge oder in Geschäften aus.

Mix