Den Glauben feiern beim GiG in Siegen
16.06.2021

News

„Gig“-Open-Air in Siegen

Gig steht für „Gott ist gut“ – und das wird am 3. Juli in Siegen mit dem katholischen Musikfestival gefeiert

"Celebrate your faith" – unter diesem Motto soll 2021 „Gig“ als Open-Air-Event auf dem Erfahrungsfeld SCHÖN UND GUT in Siegen stattfinden. Pünktlich mit dem Start der Sommerferien in NRW laden Pater Paulus-Maria Tautz und das Dekanat Siegen am 3. Juli 2021 zu diesem besonderen Musikevent ein.

Die Freude und Schönheit
des Glaubens

Gig steht für „Gott ist gut“ – und das wird mit Livemusik gefeiert. Die Musik soll mit Leichtigkeit und einer ausgelassenen Stimmung deutlich machen, dass Gott wirklich gut ist und jeden von uns liebt.

Das katholische Musikfestival mit internationalen Bands wird durch ein Team junger Ehrenamtlicher organisiert und durchgeführt. Trotz der Vorgaben und Auflagen sollen die Freude und Schönheit des Glaubens im Mittelpunkt stehen. Wer nicht dabei sein kann, kann das Festival auf YouTube und dem Facebook-Kanal des Dekanats Siegen streamen.

Der Einlass startet ab 17:00 Uhr. Bis um 18:00 Uhr der Livestream beginnt, werden Vorbands aus der Region die Besucherinnen und Besucher einstimmen. Wer live vor Ort mitfeiern möchte, sollte sich bis zum 30. Juni online anmelden. Für 10,00 € bekommt ihr nicht nur das Ticket, sondern vor Ort auch regionales Lunch-Paket.

Hier geht es zur Anmeldung.

Das Festival-Plakat für's "Gig" in Siegen

Das Line-Up

Daniel Heiduck
Er kommt aus unserer Bistumsstadt Paderborn und studiert dort Religionspädagogik. Er versteht seine Worship-Musik als „Werkzeug des Heiligen Geistes“. In seinen Liedern möchte er von Gott erzählen.

Power Of Redemption
Die Band aus Mainz spielt eher jazzige Musik. Der Name lässt Spannendes für unseren Glauben erwarten: Macht der Erlösung!

DMH
Der Rapper Dominik kommt aus München. Er ist in Siegen aber kein Unbekannter, denn er hat seine Texte auch schon beim "Gig" 2019 präsentiert. Er hat in einer Zeit von Depressionen und zerbrochenen Beziehungen den Ruf Gottes in einer Jüngerschaftschule gehört und dort erlebt, wie er sein Leben in die Musik für Gott bringen kann. 

Wenn es die Einreisebestimmungen möglich machen, kommen außerdem:

Joe Melendrez
Er kommt aus Amerika. Im Alter von fünfzehn Jahren hat er beschlossen, sein Leben der Verbreitung der guten Nachricht zu widmen. Joe teilt das Evangelium in seine vier großen katholischen Hip-Hop-Alben.

Hannah Schaefer
Sie kommt ebenfalls aus Amerika und macht christliche Popmusik. Schon hat 2015 hat sie ihr erstes eigenes Lied „All the Way“ veröffentlicht. 2020 folgte ihr erstes Album „Who I Am“.
Vor der Bühne beim Gig

Mix