Theresa Heller, Philipp Gärtner, Monika Hemming, Anna Maria Ridder und Kaspar Witsch freuen sich auf ihr „Praktikum im Norden“. Monsignore Georg Austen (Generalsekretär des Bonifatiuswerkes) und Laura Maring (Projektreferentin) wünschen ihr alles Gute (v.l.)
Theresa Heller, Philipp Gärtner, Monika Hemming, Anna Maria Ridder und Kaspar Witsch freuen sich auf ihr „Praktikum im Norden“. Monsignore Georg Austen (Generalsekretär des Bonifatiuswerkes) und Laura Maring (Projektreferentin) wünschen ihr alles Gute (v.l.)
17.08.2021

News

Die Lust zu Entdecken im Gepäck

Glaube bewegt – fünf junge Menschen aus dem Erzbistum Paderborn absolvieren mit dem Bonifatiuswerk ein Praktikum in Nordeuropa und dem Baltikum

"Auf zu neuen Abenteuern!" heißt es für 22 junge Menschen aus 13 deutschen Bistümern. In den nächsten Wochen geht es für sie mit dem „Praktikum im Norden“ des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken nach Schweden, Dänemark, Norwegen, Lettland, Estland oder Island. Dort lernen sie für einige Monate die katholische Diaspora-Kirche kennen und werden in einer kirchlichen Einrichtung mitarbeiten.

Reykjavik
Reykjavik
Kirche bei Reykjavik
Kirche bei Reykjavik

Gut vorbereitet

Bevor die Reise nach Nordeuropa und ins Baltikum startet, sind die Praktikantinnen und Praktikanten zu einem Vorbereitungsseminar in Paderborn zusammengekommen.

Von der Verantwortlichen des Praktikumsprogramms Laura Maring und der Projektkoordinatorin Ricarda Clasen haben sie wichtige Tipps und Hinweise für ihren Auslandsaufenthalt in diesen immer noch herausfordernden Zeiten der Pandemie erhalten. Eine enge Betreuung durch das Bonifatiuswerk und die jeweiligen Mentorinnen und Mentoren vor Ort sei in dieser Zeit entscheidend.

Glauben leben, inspirieren lassen

Aus dem Erzbistum Paderborn zieht es Kaspar Witsch, Philipp Gärtner, Theresa Heller, Anna Maria Ridder und Monika Hemming im August und September nach Island, Lettland und Schweden.

Das Bistum Reykjavik bekommt mit dem 18-jährigen Kaspar Witsch aus Sundern in den kommenden Monaten Unterstützung. Der Abiturient hilft den Mutter-Teresa-Schwestern beim Frühstück für Bedürftige in der isländischen Hauptstadt und übernimmt im Pfarrhaus administrative Aufgaben.

„In den letzten Monaten habe ich besonders gemerkt, dass mir der Glaube in schweren und guten Zeiten sehr viel Kraft schenkt. Deshalb weiß ich, dass es die richtige Entscheidung ist, ein Praktikum beim Bonifatiuswerk zu absolvieren, den Glauben zu leben und neue christliche Erfahrungen und Inspirationen für mein weiteres Leben zu sammeln“, erklärt Kaspar.
Riga
Riga

Bei den Dominikanerinnen in Riga

Am 8. September geht es für Philipp Gärtner aus Warstein nach Lettland. Bis März nächsten Jahres wird er in Riga den Dominikanerinnen, einer kleinen Ordensgemeinschaft, die zu den Dominikanerinnen von Bethanien gehört, tatkräftig zur Seite stehen. Ob im Kloster, im Familienzentrum des Roten Kreuzes oder im katholischen Gymnasium – je nach Wunsch, Fähigkeit und Notwendigkeit vor Ort wird er verschiedene Tätigkeiten übernehmen.

„Da ich mich schon immer sozial engagiert habe, freue ich mich besonders auf die Aktivitäten in den dortigen Einrichtungen. Dabei möchte ich meinen katholischen Glauben vertiefen und meinen persönlichen Horizont bei der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen erweitern“, sagt Philipp.

Der Sprung ins kalte Wasser

Theresa Heller aus Arnsberg und Anna Maria Ridder aus Unna Lünern werden in den kommenden Monaten im schwedischen Uppsala im Newman Institut, der einzigen katholischen Hochschule in Skandinavien, tätig sein. Dort erwarten sie unterschiedliche praktische und administrative Aufgaben. „Ich möchte den 'Sprung ins kalte Wasser' wagen, ein mir unbekanntes Land und deren Menschen kennenlernen. Das Praktikum gibt mir die Möglichkeit, auf eigenen Füßen zu stehen und Aufgaben selbstständig zu bewältigen“, beschreibt die 18-jährige Theresa ihre Beweggründe für ihre Zeit im Norden.

Vom Retreat-Zentrum zum Kloster

Im schwedischen Rättvik wird Monika Hemming, Masterabsolventin an der WWU Münster, dem Exerzitien-, Retreat- und Meditationszentrum Stiftelsen Berget ab Ende September tatkräftig zur Seite stehen. Das Zentrum wird von der Kommunität der Heiligen Dreifaltigkeit, einer ökumenischen Gemeinschaft, geführt. Sie hilft bei den täglich anfallenden Aufgaben in den Gästehäusern und bei der Begleitung einzelner Gäste. Im Dezember wechselt sie die Einsatzstelle und wird im St. Birgittenkloster im schwedischen Vadstena tätig sein. An das Kloster ist ein Gästehaus mit rund 20 Betten angegliedert, in dem Gäste aus aller Welt übernachten. Zu ihren Aufgaben werden die Betreuung der Gäste und die Unterstützung der Schwestern bei ihrer täglichen Arbeit gehören.

Uppsala
Uppsala
Kopenhagen
Kopenhagen

Brücken für die Zukunft

„Einfach aufbrechen und das Abenteuer wagen. Die jungen Menschen, die sich für unser ‚Praktikum im Norden‘ entscheiden, reisen mit vielen Erwartungen im Gepäck in ihre Einsatzstellen. Die Zeit in Nordeuropa und dem Baltikum bietet ihnen vielfältige Einblicke in die Diaspora-Kirchen, aber auch in die verschiedensten Kulturen vor Ort. Neue Begegnungen und Perspektiven lassen nicht selten Brücken für die Zukunft bauen. Immer wieder merken wir, wie sich ein nachhaltiges Netzwerk bildet, nicht nur unter den ehemaligen Praktikantinnen und Praktikanten, sondern auch zu ihren jeweiligen Einsatzorten: Glaube bewegt einfach und stiftet Gemeinschaft“, sagt der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen, über das Programm.

Das "Praktikum im Norden"

Das "Praktikum im Norden" ermöglicht jährlich rund 20 jungen Menschen einen Aufenthalt in Nordeuropa und dem Baltikum, um ihnen unmittelbare Einblicke in das kirchliche Leben in der Diaspora zu bieten. Es ist ein Kooperationsprogramm zwischen dem Bonifatiuswerk und dem Newman Institut im schwedischen Uppsala. Finanzielle Unterstützung erhält es vom Erzbistum Paderborn.

Mehr Infos gefällig?

Auf den Seiten des Bonifatiuswerks findest du den "Podcast im Norden", in dem die Praktikantinnen und Praktikanten llive aus ihren Einsatzorten berichten.

Auf www.praktikum-im-norden.de findest du vielfältige Infos, vom Praktikums-Blog über die Einsatzstellen bis zum Bewerbungsablauf.

Mix