Miniday in Dortmund
23.05.2022

News

Tag für Ministrantinnen und Ministranten

Große Beteiligung am Dortmunder „Miniday“

Mehr als 100 Ministrantinnen und Ministranten aus ganz Dortmund trafen sich kürzlich in St. Liborius in Dortmund-Körne zum „Miniday“. Der Tag findet üblicherweise alle zwei Jahre statt und musste aufgrund der Pandemie 2020 zuletzt ausfallen. Umso schöner war es für die Teilnehmenden nun, dass bei strahlendem Sonnenschein viele Gruppen nach Körne kamen und den Tag genießen konnten. Dieser stand unter dem Motto: „Ohne Dich ist Chaos“.
Rebecca Pohl, Dekanatsreferentin für Jugend und Familie, hatte zusammen mit Dekanatsjugendseelsorger Martin Blume und vielen ehrenamtlich Helfenden das Programm mit vorbereitet. Die Kinder und Jugendlichen spielten unter anderem ein „Chaos-Spiel“ mit verschiedenen Stationen auf dem Gelände der Kirchengemeinde.
Abgeschlossen wurde der Tag mit einem feierlichen Gottesdienst, den die Gruppe Ewaldssimo aus Dortmund-Aplerbeck musikalisch begleitete. Danach konnten alle den Tag noch gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Mix