19.06.2023
FASZINATION

500 Ministranten feiern Gemeinschaft untereinander und mit Jesus

Über 500 Ministrantinnen und Ministranten aus 42 Gemeinden erleben viele Abenteuer beim Ministrantentag rund um das Jugendhaus Hardehausen

Samstag, 17.  Juni 2023, kurz vor 9 Uhr: Die ersten Ministrantinnen und Ministranten steigen aus den Autos, Bullis und Bussen und sehen auf der großen Wiese vor dem Haupthaus des Jugendhauses eine Bühne, Zelte, viele Bänke und bunte Liegestühle und hören sommerliche Musik. Es kann losgehen, der Ministrantentag startet, jede Menge Abenteuer warten.

Direkt zu Beginn bekommen alle Teilnehmenden ein Bändchen mit der Aufschrift „miteinander verbunden - Ministranten in Erzbistum Paderborn". Diese Verbundenheit wird immer sichtbarer, als mehr und mehr Busse auf das Gelände fahren und Ministrantinnen und Ministranten aus 42 Gemeinden zum mittlerweile zweiten Ministrantentag ins Jugendhaus Hardehausen bringen. Gemeinsam mit den Referentinnen und Referenten für Jugend und Familie der umliegenden Dekanate Paderborn, Höxter, Büren-Delbrück, Waldeck und Hochsauerland-Ost organisiert das Jugendhaus Hardehausen diesen Tag, zu dem über 500 Teilnehmende gekommen sind.

Nach dem großen "Hallo" der Ankunft geht es bei strahlend blauem Himmel los. 18 Workshops warten auf die Teilnehmenden. Die Angebote reichen von der Mitarbeit auf dem Jugendbauernhof und Graffiti, über Bogenschießen, Escape-Games und Fotodruck auf Holz, bis zur Kirchenraumerkundung, dem Klettern im Niedrigseilgarten und einem Erste-Hilfe-Crashkurs.

Den Höhepunkt des Ministrantentages bildet der Gottesdienst mit Weihbischof Matthias König.

"miteinander verbunden"

Nachmittags startet für die Ministrantinnen und Ministranten das große „Klosterspektakel". Eine große Hüpfkirche, Fussball-Dart und Menschenkicker locken ebenso, wie ein Bubble Soccer Turnier, eine Gummihuhngolf­ Meisterschaft und die Neugestaltung einer Kirchenbank. Die Teilnehmenden beweisen Ausdauer, Geschick und Kreativität und lassen die Ministrantentag zu einem wirklichen Spektakel werden.

"Heute erlebt ihr hier im Jugendhaus, dass ihr viele seid!", ruft Weihbischof Matthias König den Ministrantinnen und Ministranten beim Abschlussgottesdienst zu. Dieser bildet den Höhepunkt und Abschluss des Tages. Auf der Bühne vor dem Haupthaus erzählt der Weihbischof aus seiner Zeit als Ministrant und die Erfahrungen, die er auf seinen vielen Firmreisen mit Ministrantinnen und Ministranten macht

500 Ministrantinnen und Ministranten feiern zusammen mit Weihbischof Matthias König einen Gottesdienst auf dem Gelände des Jugendhauses Hardehausen.

»Viele junge Menschen engagieren sich als Ministrantinnen und Ministranten und als Gruppenleitungen. Nehmt diese gemeinschaftliche Erfahrung mit nach Hause. Sie wird euch stärken im Dienst in der Gemeinschaft und für Jesus.«

Weihbischof Matthias König

Weihbischof König spricht den jungen Menschen für ihr Engagement Mut zu: "Viele junge Menschen engagieren sich als Ministrantinnen und Ministranten und als Gruppenleitungen. Nehmt diese gemeinschaftliche Erfahrung mit nach Hause. Sie wird euch stärken im Dienst in der Gemeinschaft und für Jesus."

Auf einer großen Leinwand wird zum Abschluss noch einmal sichtbar, was die Teilnehmenden auf ihren Armbändchen stehen haben - "miteinander verbunden". Denn alle Teilnehmenden konnten sich mit ihrem Namen auf der Leinwand verewigen. Bis zum nächsten Wiedersehen beim Ministrantentag im Jugendhaus Hardehausen.

Mix

  • Pfadfinder als zweite Familie

    Pfadfinder als zweite Familie

    Farina Salamon ist junge Mutter, Sozialarbeiterin und ehrenamtliche Pfadfinderin. Glaube ist für sie: Familie.
  • Marias Vorbild folgen

    Marias Vorbild folgen

    Weihbischof Peters aus Trier spricht in der Katechese des Erzbistums Paderborn über Gottvertrauen und ein Ja zur Berufung.
  • Buchtipp: "Konklave"

    Buchtipp: "Konklave"

    YOUPAX-Autorin Carolin hat den kirchenpolitischen Thriller von Robert Harris an zwei Tagen durchgeschmökert und empfiehlt euch diesen ...
  • Pfadfinder als zweite Familie

    Pfadfinder als zweite Familie

    Farina Salamon ist junge Mutter, Sozialarbeiterin und ehrenamtliche Pfadfinderin. Glaube ist für sie: Familie.
  • Marias Vorbild folgen

    Marias Vorbild folgen

    Weihbischof Peters aus Trier spricht in der Katechese des Erzbistums Paderborn über Gottvertrauen und ein Ja zur Berufung.
  • Buchtipp: "Konklave"

    Buchtipp: "Konklave"

    YOUPAX-Autorin Carolin hat den kirchenpolitischen Thriller von Robert Harris an zwei Tagen durchgeschmökert und empfiehlt euch diesen ...
  • Credo an die Gastfreundschaft Jesu

    Credo an die Gastfreundschaft Jesu

    Ein Glaubensimpuls inspiriert von der CREDOCON
  • Helden des Glaubens: Franz von Assisi

    Helden des Glaubens: Franz von Assisi

    Helden des Glaubens - in dieser Rubrik stellt YOUPAX euch regelmäßig Menschen vor, die mit ihrem Glauben die Welt bewegt haben.
  • Danke, danke, danke!

    Danke, danke, danke!

    Warum feiern wir eigentlich Erntedank? Und was bringt es uns, die Dankbarkeit jeden Tag aufs Neue in unser Leben zu lassen?